Bildungsinstitut

Das Bildungsinstitut für Reggio-Pädagogik und kreative Methoden e.U. steht für Qualität, Erfahrung und vielfältige Bildungssettings im Bereich Reggio-Pädagogik, innovative Bildung, kreative Methoden und künstlerische Interventionen.

Als offizieller Kooperationspartner von Dialog Reggio Österreich (DRÖ) und von der Johannes Kepler Universität Linz anerkannte, qualitätszertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung ist es ihr kompetenter Partner und Berater für Fort- und Weiterbildung, Organisations- und Personalentwicklung, Inhouse- und Teamschulungen zur Reggio-Pädagogik, Kreativ- und Kunstpädagogik und innovativen Bildungsmanagement.

 

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung – keine Bildung.

J. F. Kennedy

eb_siegel_web
Copyright Reggio-Bildungsinstitut/Linz
Copyright Reggio-Bildungsinstitut/Linz
Copyright Reggio-Bildungsinstitut/Linz
Copyright Reggio-Bildungsinstitut/Linz
Cop
Copyright Reggio-Bildungsinstitut/Linz

Innovations- und Changemanagement

Das Kompetenzzentrum für innovative Bildung unterstützt das Management und Teams in Change- und Innovationsprozessen. Es eröffnet Denk- und Handlungsspielräume für reflexive Kreativität und forschendes Lernen in  Teams und Organisationen. Durch kreative Methoden und künstlerische Interventionen wird ihr modernes Unternehmen in organisationalen Wandlungs- und Transformationsprozessen kompetent und professionell unterstützt. Auf ihre Bedürfnisse, Themen und Projekte angepasste Bildungsformate ermöglichen eine unternehmensspezifische und teamorientierte Begleitung und Entwicklung - dabei stehen die Menschen als Erfolgskapital eines Unternehmens im Mittelpunkt.

Team- und Organisationsentwicklung

Team- und Organisationsentwicklung werden als Kernstrategie zeitgemäßer Qualitätsentwicklung in lernenden und agilen Organisationen verstanden. Mit gezielten Trainings, kreativen Coaching und systemischer Supervision stehen wir ihnen und ihrem Unternehmen für ihre Change- und Innovationsprozesse mit einen interdisziplinären und kompetenten Entwicklungsteam zur Seite. Unsere partizipative, konstruktivistische und transformative Herangehensweise schafft individuell abgestimmte Lerndesigns, orientiert an den Bedürfnissen, Themen und Interessen der Prozessbeteiligten. Als lernende Gemeinschaft vertiefen Management und Team ihre kollegiale Identität.

Führungskräfte müssen nicht ihre Mitarbeiter ändern.

Was sie tun müssen, ist die Voraussetzungen und Bedingungen schaffen,

dass diese anders handeln können und sich mithin selbst ändern.

F. Malik