Skip to content

Hospitation

REGGIO-HOSPITATION IN LINZ

Eine Fortbildung mit Reggio-Schwerpunkt

im RE-Atelier, Lessingstraße 10, 4020 Linz (Österreich)

Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz

Exposé

Tag 1: Mittwoch

  • 8.30 bis 9.00 Uhr: Begrüßung und Ankommen
  • 9.00 bis 12.30 Uhr: Hospitation in der Reggio-Kindergruppe Nido Bambini Creativitá für unter 4jährige Kinder
  • 12.30 Uhr – 14.00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 Uhr – 15.00 Uhr: Reflexion und Feedback zum Vormittag
  • Ab 15.00 Uhr Kulturelles und Künstlerisches in Linz erleben (optional):Lentos Kunstmuseum: aktuelle Ausstellungen unter https://www.lentos.atTabak-Fabrik: https://tabakfabrik-linz.at/events/#events-upcomingArs Electronica Center: das weltweit bekannte „Museum der Zukunft“ und seine Veranstaltungen unter https://www.aec.at/news/

Kosten: 20 Euro pro Person am Vormittag (mind. 1 Person) excl. Eintritte

Tag 2: Donnerstag

  • 8.30 Uhr – 13.30 Uhr: Reggio-Workshop (5 EH)
  • 13.30 Uhr – 14.00 Uhr: Reflexion und Feedback zum Workshop

Kosten: 40 Euro pro Person für den Workshop (mind. 3 Personen)

Sie haben die Möglichkeit ...

... beide Tage (Tag 1 UND Tag 2) oder

... einen Tag (Tag 1 ODER Tag 2) zu buchen.

Maximale Teilnehmer/innen-Zahl 

7 Personen

Die erste Frage bei aller Anwendung von Theorien betrifft die Erziehung derjenigen, die die Pläne ausführen sollen ... es ist wichtig, dass die richtigen Dinge aus den richtigen Gründen getan werden. In unserer Zivilisation versuchen wir oft lieber Dinge zu verhindern, aber es könnte wirkungsvoller sein, die Menschen zu ermutigen, ihre Freiheit und Flexibilität kennenzulernen und sie öfters zu gebrauchen. Wie wir mit Theorien umgehen, ist nicht nur eine ethische Frage, sondern auch eine ökologische Frage der Beziehungsgestaltung. Es geht uns dabei nicht um die Beeinflussung des Menschen, nicht um die Übermittlung unserer Ideen, nicht um eine Theorie, die in der Praxis nicht zu gebrauchen ist. Die Praxis verabscheut eine Theorie, die Potenzialität ungenutzt lässt. Wir vollbringen keine Wunder, aber wir versuchen, Potenzialität, Freiheit und Flexibilität als höchste Prioritäten im Lernen zu sehen.

(In  Anlehnung an Gregory Bateson)

 

Wir freuen uns auf dich und laden dich herzlichst ins RE-Atelier ein!

Hospitation und Workshop bieten einen Raum für Beobachten und Zuhören, Dialog und Diskurs über den Theorie-Praxis-Transfer der Reggio-Philosophie im pädagogischen Kontexten.

Im Sinne Loris Malaguzzi verstehen wir Hospitation und Workshop als Bildungswerkstatt, in denen Erwachsene die Kinder und ihre Ideen untersuchen, Denkprozesse reflektieren und pädagogisches Handeln erforschen.

Wir schaffen Raum ...

... zum Nachforschen kindlicher Weltbegegnungen und wie Kinder zu ihren Hypothesen
finden

... zum (Wieder)Entdecken kindlicher Potenzialität und wieso nachhaltiges Lernen ohne
den 100 Sprachen biologisch und soziologisch nicht möglich ist

... zum Verstehen, was Flexibilität in der Planung bedeutet und wie eine dialogorientierte
Beziehungsgestaltung pädagogische Planung verändert

... zum Nachspüren der Reggio-Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kreativität und wieso das
Atelier Herzstück in den Bildungseinrichtungen ist

Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz
Copyright RE-Atelier/Linz
Scroll To Top